Energie der Woche vom 18.12. bis 24.12.17

Ginkgo

Liebe Lichtwesen,

eine neue lichtvolle Woche berührt uns tief in unserer Seele. Sie führt uns zu unserem ursprünglichen Seins-Zustand. Unsere goldene Seele wartet dort auf uns, das Licht der Welt zu erblicken und unser Leben zu bereichern.

In ihrer Energie fühlen wir uns unbeschwert, leicht und frei. Sie hüllt uns ein, beschützt uns vor jeglichen äußeren negativen Einflüssen, vor Manipulationen und vor jeglichem Schein. In ihr können wir sein, fühlen uns wohl in uns selbst und mit uns selbst. Frei von jeglichen Ängsten und Zweifeln.

Uns selbst auf Augenhöhe zu begegnen, ist eine große Herausforderung. Oft wollen wir nur Teile von uns sehen, schieben andere die wir nicht mögen oder die vermeintlich nicht gut sind, von uns weg. Was unsere Seele sehr traurig macht und dies deutlich durch bestimmte Schmerzen und Krankheiten äußert. Alles gehört zu uns, ist ein Teil von uns. Alles ist wertvoll und verdient es geachtet, angenommen und geliebt zu werden. Wir sind alle göttlichen Ursprungs. Unsere Seele ist göttlich mit allen dunklen und hellen Seiten.

Unser goldenes inneres Licht hilft uns, uns selbst in die Augen zu sehen ohne zu urteilen. Uns selbst zu akzeptieren und mit Liebe zu begegnen. Die Liebe ist ein großes göttliches Geschenk für alle Wesen hier auf der Erde und anderen Dimensionen. Ihre Schwingungen heilen tiefe Ängste und Blockaden und führen uns auf rechtem Weg zu unserem Seins-Zustand einer reinen und freien Seele, zurück zu Gott!

Von Herzen wünsche ich euch wundervolle Momente in Berührung mit eurer goldenen Seele, die ihr selbst seid. Sie führt euch ins Hier und Jetzt. Ihr spürt, dass alles, was euch auf eurem Weg begegnet, zu eurem Besten ist, auch wenn es nicht immer den Anschein hat. Eure Seele weiß was für euch gut ist, euch wachsen und reifen lässt und euch zurück nach Hause, eurem Ursprung in Wahrhaftigkeit und Reinheit führt!

Alles von Herzen Liebe, eure Sonmia.

Herzblatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*