Energie der Woche vom 16.10. bis 22.10.17

Sonne

Liebe Lichtwesen,

in der neuen Woche begegnen sich hell und dunkel, Tag und Nacht, Sonne und Mond und zeigen uns damit, dass das eine ohne das andere nicht möglich ist!

Beides ergänzt sich und bildet ein harmonisches Miteinander, eine Begegnung auf einer Ebene. Im Außen und im Inneren allen Seins.

Wir tragen beides in uns, männlich und weiblich, yin und yang. Je nachdem welcher Pol überwiegt, was meistens der Fall ist, desto schwächer wird der Gegenpol. Wir nehmen diese Unausgeglichenheit durch innere Unruhe/Unzufriedenheit/Ärger (yang) in uns wahr oder es macht sich durch eine Schwere/Lethargie/Depression (yin) bemerkbar. 

In dieser besonderen Energie spüren wir deutlich, welche Seite in uns schwächer ist. Durch bewusstes Beobachten unseres Selbst, unserer Reaktionen, wie wir uns im alltäglichen Leben, in Begegnung mit unserem Partner, unseren Kindern und Mitmenschen verhalten, lernen und erkennen wir, welchen Pol wir mehr Aufmerksamkeit und Zuwendung schenken sollten, damit wir wieder öfter in unserem Leben einen harmonischen und ausgeglichenen Zustand erreichen. Indem wir uns wohl fühlen, wir gerne bei uns und mit uns sind und wir uns wieder mehr mit Liebe begegnen können. Unser Energiefeld wird dadurch aufgeladen und erfreut sich eines Zustandes wahrer Glückseligkeit!

Liebevolle und kraftvolle Unterstützung in dieser Woche haben wir von Sonne und Mond! Vermeintlich so unterschiedlich und doch eins in ihrem Sein.

Von Herzen wünsche ich euch ganz besondere Momente und wundervolle Erfahrungen in Begegnung mit euch selbst, mit eurer Seele. Sie zeigt euch, was ihr und was eurem Körper fehlt. Spürt eure Macht und eure Kraft, wenn sich hell und dunkel, Sonne und Mond in euch vereinen und gemeinsam dem Weg der Göttlichkeit folgen. Habt den Mut, den einen Schritt in ein glückseliges und neues Leben zu wagen. In ein neues Sein in Freude, Liebe und Freiheit einfach sein zu können!

In Liebe, eure Sonmia.

Mond

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*