Energie der Woche vom 5.3. bis 11.3.18

Drahtherz

Liebe Lichtwesen,

in der neuen Woche umhüllt uns ein lichtvoller Strom der Liebe, der uns mit Leichtigkeit und Freude erfüllt.

Die Liebe, die immer ist, die uns trägt und hält auch in schweren Zeiten, ist eine kostbare Energie, die mit Worten kaum zu beschreiben ist. Dieses Jahr ist das Jahr der Liebe, das Venusjahr. In dieser kraftvollen Schwingung haben jegliche negative Energien keinen Platz. Deswegen fühlt es sich im Moment alles sehr intensiv und beschwerlich an, und wir fragen uns vielleicht, was das mit Liebe zu tun hat.

Alles was nicht in dieser Energie schwingt, kommt ganz bewusst und offensichtlich spürbar in allen Bereichen an die Oberfläche, ob wir das wollen oder nicht. Sie möchte, dass wir unsere Schatten anschauen und ihnen mit Liebe begegnen, da sie ein wichtiger Teil von uns sind und waren und sie jetzt, und im Laufe der nächsten Jahre, zurück zur Matrix gehen können. Wir sollten uns dem Leben, dem Jetzt stellen, sei es manchmal etwas schwierig und für den Verstand sinnlos oder sogar aussichtslos. Das ist ein gutes Zeichen, denn wir erfahren auch einen völligen Verlust unserer Kontrolle, was uns natürlich Angst macht und sich unbehaglich anfühlt, da wir es gewohnt sind, unser ganzes Leben, unser ganzes Hier-Sein zu planen. Das uns aber vollkommen entfernt hat von unserem wahren Sein, das wir nur in der Schwingung der Liebe spüren können.

In dieser besonderen Frequenz begleitet uns auch die „Christus-Energie“, die reine Liebe ist, die auch wir selbst sind.

Durch uns fließt das göttliche Liebeslicht, das uns hilft, uns von Sklaverei, von Manipulation, von Abhängigkeiten, wie es seit vielen Jahrtausenden besteht, zu befreien. Diesen sind wir noch tagtäglich ausgesetzt, in unserer Familie, Arbeit, Gesetze, Bestimmungen… nur wir selbst haben die Kraft uns von diesen zu lösen und einen neuen Weg des Friedens, der Harmonie, der Glückseligkeit, der Freude, der Leichtigkeit und der Liebe zu gehen. Natürlich wird das noch nicht in allen Bereichen Auswirkungen zeigen, aber wir haben die Möglichkeit, es von einem anderen Blickwinkel aus zu betrachten, und dann zu erkennen, wir sind immer frei, waren es immer und werden es immer sein. Veränderungen haben ihren Ursprung in uns selbst, das ist der Schlüssel zu Wahrheit und Wahrhaftigkeit!

In Liebe wünsche ich euch, anerkennt euer wahrhaft göttliches Sein, folgt dem Strom der Liebe, der in euch fließt, der euch hilft, euer Leben so zu gestalten, das es euch erfüllt, euch strahlen lässt, in allen Bereichen, in Familie, im Beruf und im All-Tag! Nehmt euch immer wieder einige Momente Zeit, in denen ihr euch mit eurem Herzen verbindet, spürt die reine Liebe, das es euch schenkt, euch Kraft und Mut schenkt euren Wünschen und Träumen leben einzuhauchen. Und wisst, ihr seit nie alleine, fühlt die wundervolle Energie des Christus, der in jedem Augenblick mit euch ist!

In bedingsungloser Liebe, eure Sonmia.

Rosen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*