Energie der Woche vom 16.4. bis 22.4.18

Mandala

Liebe Wesen des Lichts und der Liebe,

in dieser neuen Woche umhüllt uns eine magische Energie, die unsere außersinnlichen Wahrnehmungen stärkt und von alten Blockaden erlöst.

Durch unser „6. Chakra“ (Ajna-Chakra= Spiegel oder Wissen), werden diese Wahrnehmungen gesteuert. Es befindet sich in der Mitte unserer Stirn und versorgt unsere Hypophyse (die die Funktion aller anderen Drüsen im Körper steuert und zuständig ist für Knochenwachstum, Reifung, Stoffwechsel und die Fortpflanzung), unsere Augen, reguliert unseren Schlaf- und Biorythmus, leuchtet in der Farbe indigo und hat die Qualität des inneren Klangs, unser ganz eigener persönlicher Klang in der Welt. Das Resonanz-Alter liegt zwischen dem 21. und 26. Lebensjahr. Je nach Erfahrungen in dieser Lebensphase, kann es unser Chakra stärken oder auch schwächen und blockieren.

Diese Energie macht uns Mut, uns wieder mehr auf das „nicht-sichtbare“ zu konzentrieren, hinter die Dinge, die Fassade und hinter den Schein zu schauen, der uns manipuliert und abhängig macht und den Schleier zu erlösen. Es gibt hinter dem, was wir nur mit den Augen sehen, noch so viel mehr, so viel Schönes, Lichtvolles, wir haben es nur vergessen. Durch den fälschlichen Glauben der Trennung von Gott und der/die Gott/Göttin in uns selbst, von der Kraft, unser Leben selbst zu bestimmen, zu lenken und zu gestalten. In uns liegt der Weg der Meisterschaft, der Erleuchtung, der Jetzt gelebt und unser aller Sein bereichern und erhellen möchte.

Blockiert und Geschwächt wird unser 6. Chakra durch unseren Verstand, durch zu rationales und materielles Denken. Nur das zu akzeptieren, was für unsere Augen sichtbar, was messbar ist und was analysiert werden kann. Alles außerhalb dessen löst Angst und Furcht aus, Misstrauen gegenüber dem Unerklärlichen… dadurch verleugnen wir unser wahres Selbst, unsere göttliche Abstammung, das, was unserer Wahrheit entspricht, wir ver-achten uns und gehen nicht Achtsam mit unseren Gefühlen um, mit dem, was unser Herz uns zeigt!

Mit unserem Stirn-Chakra sind wir verbunden, mit allem was ist, mit allen wundervollen Wesen, die an unserer Seite sind, die mit uns gehen, unseren einzigartigen Weg der Erleuchtung in dieser fantastischen, besonderen Zeit des Erwachens der Erde mit all ihren Bewohnern, in eine neue Ära des Friedens und der Liebe.

Von Herzen wünsche ich euch, anerkennt euer wahres spirituelles Sein, das in euch verborgen liegt und das ihr selbst seid. Schaut hinter den Schleier des Vergessens, erlöst eure Ängst und Zweifel und übergebt sie dem Licht der Transformation. Ihr selbst seid die wahren Meister eures Lebens, erwacht in eurem neuen Sein des Lichts und der Liebe!

In Liebe, eure Sonmia.

Krokus

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*