Energie der Woche vom 10.12. bis 16.12.18

Pflasterstein„Sternen-Licht“

Liebe Lichtwesen,

in uns allen liegt ein verborgenes, unterdrücktes Licht, unser eigenes Sternenlicht, was in dieser Woche die Möglichkeit bekommt, mit uns in Kontakt zu gehen und unser Leben zu erhellen!

Es verliert immer mehr an Leuchtkraft, da wir ihm wenig Aufmerksamkeit schenken und unsere Energien in Richtungen „außerhalb“ von uns lenken, was uns von unserem Weg abbringt, wir uns leer und einsam fühlen, da wir uns selbst verlassen haben. Wir geben vor, jemand zu sein, der wir nicht sind, haben uns Verhaltensweisen angeeignet, die unser wahres Selbst völlig verdecken. Unser Licht macht uns immer darauf aufmerksam, in Momenten zwischen den Pausen, doch wir haben verlernt/vergessen/keine Zeit, darauf zu achten, auf uns selbst zu achten. Wir haben gelernt, dass es egoistisch sei, seine eigenen Wünsche und Träume zu leben, seinen eigenen Weg zu gehen oder sich aus Situationen/Umständen zu lösen, die einem nicht gut tun. Doch genau das Gegenteil ist der Fall und genau Jetzt ist die Zeit, dieses alte Muster, das über viele Generationen schon hinweg weiter gegeben und übernommen wurde, aufzubrechen und aufzulösen. 

Unsere Seele verkümmert sonst immer mehr, wir fühlen uns einsam und im Stich gelassen in Augenblicken, in denen wir mit uns selbst alleine sind. Dieses Gefühl ist für uns meist nicht „auszuhalten“ und wir flüchten nur noch mehr vor uns selbst, suchen nach Ablenkung über Medien usw. doch das Gefühl der Einsamkeit und Leere in uns bleibt. Die Angst (die in dem Sinn nur eine Illusion ist, da Angst kein Gefühl ist) wird immer deutlicher wahrnehmbar, mit sich alleine zu sein, fällt immer schwerer. Doch diese Angst ist ein wichtiges Signal, dass wir uns selbst verlassen und unser Licht miss-achten haben. Sie macht uns auf unterdrückte Gefühle aufmerksam, auf Wut/Traurigkeit, die wir nie gelebt, gespürt und geäußert haben, da wir meist mehr funktioniert als wirklich und wahrhaftig gelebt haben!

Wir können uns jetzt, in diesem Moment uns für das Licht entscheiden, für unser „eigenes göttliches Sternenlicht“ und wieder zu uns zurückkehren, uns umdrehen und neue, eigene Wege gehen, auf dem uns auch immer wieder die Dunkelheit begegnen wird. Doch dies sind Wege, die uns helfen unser Licht nur noch mehr zu entfachen, damit es uns leuchten kann auf dunklen Pfaden und wir uns mehr und mehr von unseren Schattenseiten lösen können, indem wir ihnen begegnen, sie annehmen und jegliche unterdrückten Gefühle zum Ausdruck bringen. Sie dienen unserem Wachstum und nichts was uns begegnet, ist Zufall, alles verläuft nach einem göttlichen Plan und hat immer seinen tiefen Sinn, für unser aller Seelen-wachstum!

Jede Seele hat ein Recht darauf, ihre Herzenswünsche zu erfüllen, Träume zu leben und ihren Visionen Form und Gestalt zu geben. Dadurch füllt sich unser aller Sein mit mehr Freude, Glück, Liebe und Frieden. Indem wir unser Sternenlicht wieder anerkennen, lösen sich die Schatten, die Erde wird heller und kann ihr eigenes Licht, das ebenso lange schon unterdrückt worden ist, zum leuchten und strahlen bringen.

Von Herzen wünsche ich euch, anerkennt und entfacht euer Sternen-Licht, lasst euch von ihm in eurem Herzen berühren. Werdet euch eurer inneren Schönheit bewusst, die aus euch heraus strahlen möchte und jegliche dunklen Gedanken erhellen möchte und euch hilft, dunkle Pfade zu erkennen, zu verlassen und neue Licht-Pfade zu wählen. Denn ihr habt immer die Wahl euch in jedem Augenblick zu entscheiden, für das Licht und für die Liebe!

Alles Liebe von den Sternen, eure Sonmia.

Himmel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*