Energie der Woche vom 14.01. bis 20.01.19

UniversumSammlung

Liebe Lichtwesen,

in dieser Woche werden wir bis tief in unsere Mitte, in unser Zentrum geführt. In den Wirbelstürmen des Lebens, die zu diesen Zeiten sehr deutlich und auch bewusst zu spüren und wahrzunehmen sind, ist es wichtig, sich immer wieder zu sammeln, in sich zu gehen, sich auf sich selbst und den eigenen göttlichen Energien zu einzustimmen, im Zentrum unserer Mitte anzukommen! Dort finden wir Ruhe und Stille, Schutz und Halt, wir finden Antworten auf unsere Fragen, die uns immer wieder einholen und beschäftigen und die uns keiner beantworten kann, da alles in uns selbst verborgen liegt. 

Unser ganzes Leben, unser Sein, unsere Existenz, so, wie wir im Moment sind, ist aus unserer Seele heraus entstanden, wir haben uns sozusagen selbst kreiert. All unsere Aufgaben und Prüfungen des Lebens, die jeden Tag auf uns warten, sind von uns selbst gemacht, damit Verletzungen aus anderen Zeiten heilen können, belastende Erfahrungen die uns blockieren und unser „Karma“ können erlöst werden. Wir sind die Bestimmer unseres Lebens, wenn es auch nicht immer so scheint.

Wir sind noch gefangen in unseren Wirbelstürmen, die wir noch nicht wissen, zu lenken. Die Wirbelstürme, die wir im Moment auf der Erde erleben, spiegeln unsere eigenen wider. Es finden große Veränderungen auf allen Ebenen statt, die es so noch nicht gegeben hat und die für unseren Verstand nicht zu greifen sind, da sie nur über unseren Geist zu verstehen sind. Unser Geist ist frei vom Ego und weiß, er ist verbunden mit unserem höheren Selbst, das durch uns wirkt und unser göttlicher Führer hier auf Erden ist. Im Zentrum unseres Seins, das wir durch Konzentration auf unsere Atmung erreichen, können wir uns sammeln und Seelenanteile können zu uns zurück finden, die wir bei einem Trauma oder bei hohem seelischen Stress abgespalten haben. Wir können uns dort erholen und Kraft tanken. In uns ist unser zu Hause, unabhängig davon, wo wir sind, wir tragen unsere Heimat immer in uns selbst.

Durch Akzeptanz und An- Erkennen unserer Schattenseiten, werden sie uns in unserem Alltag immer bewusster und wir können sie durch immer wieder üben und lernen bei sich zu bleiben, immer mehr in die Erlösung bringen. Wir selbst sind der Lenker, und wir selbst können Großes bewirken durch Ankommen im Zentrum des Wirbelsturms!

Von Herzen wünsche ich euch, lasst euch führen von eurer Atmung in die Stille eures Seins, lauscht nach innen, fühlt euch selbst, eure wahre Größe und Macht, löst euch von Energien die euch belasten, geht in Vergebung mit euch selbst und mit Menschen/Situationen, die euch „verletzt“ haben, da dies wichtig war und ist für euren eigenen Weg, und kommt an im Frieden allen Seins!

Alles Liebe von den Sternen, eure Sonmia.

Spirale

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*