Energie der Woche vom 11.3. bis 17.3.19

SpiraleUnendliches Sein

Liebe Lichtseelen,

in der neuen Woche hüllt uns eine ganz sanfte, zarte und liebevolle Energie ein, die es uns möglich macht, für einige Augenblicke einzutauchen, in einen völligen zeitlosen Zustand. Das Gefühl, als bliebe die Zeit für einige Momente stehen. Ohne Eile, ohne Hektik, ohne jeglichen Stress, keine negativen Gedanken, Gefühle und Emotionen, die nur von unserem Verstand erzeugt werden, die uns belasten und uns von unserem wahren Sein entfernen möchten.

Die kraftvolle Energie der Unendlichkeit übersteigt jegliche Vorstellungen unseres Verstandes. Unser Geist, der verbunden ist mit unserem göttlichen Sein, ist einfach, er ist zeitlos, grenzenlos und frei. Es existiert keine Zeit, wie sie hier auf der Erde, auf dieser Ebene noch unser aller Leben bestimmt. Wunderschöne Farben umhüllen uns, die wir nur mit unserem 3. Auge wahrnehmen können, wir fühlen uns geborgen, getragen und geliebt und können allen alten Ballast, den wir mit uns tragen, einfach los lassen, uns selbst genießen und spüren, uns Anerkennen als göttliche Wesen und Ankommen in Wahrhaftigkeit und Grenzenlosigkeit! Denn das ist unser natürlicher Ursprung, den wir alle in uns tragen und der auf unsere Wiederkehr wartet. Alles ist und darf sein. Wir alle sind miteinander verbunden und wir können nur im Miteinander den Weg des Friedens und der Liebe gehen!

Oft fühlen wir uns, unbewusst, gefangen in der Zeit. Immer zu wenig Zeit zu haben, für dass, was wir wirklich möchten, was uns erfüllt, was uns Freude und Begeisterung schenkt, wir laufen der Zeit hinterher oder eilen ihr voraus. Wir missachten noch zu oft unsere wahren Gefühle, und unser wahres ursprüngliches Wesen. Wir tun vieles, weil es einfach so ist, wir hinterfragen zu wenig, ob der Weg, den wir gehen oder auf dem wir eilen, unseren eigenen Vorstellungen entspricht. Damit wir dies erkennen und sich etwas verändern kann, ist es wichtig, zu uns selbst zu kommen. Uns selbst wahrhaftig begegnen, uns nicht mehr belügen oder uns etwas vormachen. Wir spüren dies sehr deutlich in uns, unser Körper macht uns immer darauf aufmerksam, gibt uns Zeichen und Hinweise, ob wir mit oder gegen uns gehen oder ob wir vor uns weg laufen und uns ablenken lassen, von dem, was unserem Inneren entspricht. Denn erst dann, wenn wir leben, denken, fühlen und sind, wie wir sind, aus unserem Herzen heraus, endet das Rad der Zeit, wir kommen an in unserem unendlichen Sein!  

Von Herzen wünsche ich euch, fühlt diese besondere Energie, wie sie euch einhüllt, spürt euer eigenes lichtvolles Wesen, eure eigenen ganz speziellen Farben und kommt an in Stille, Ruhe und Zeitlosigkeit. Erfahrt, dass es noch so viel mehr gibt, als eure Augen sehen können. Löst euch von jeglichen zu engen Grenzen, von Abhängigkeiten, von Unterdrückung und Anpassung. In euch wohnt ein freies göttliches Wesen, das ist, schon immer war und immer sein wird. Lebt aus eurem Herzen heraus und Anerkennt euer unendliches Sein!

Alles Liebe von den Sternen, eure Sonmia.

Galaxie

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*