Energie der Woche vom 8.4. bis 14.4.19

HerzLeere-Nichts

Liebe Lichtwesen,

die neue Woche erhebt uns für einige (unabhängig von Zeit und Raum) Augenblicke auf eine höhere Ebene. Eine Ebene, auf die sich die Erde und die gesamte Menschheit seit „Christus“ vorbereitet. Durch seine besondere, kraftvolle und liebevolle Energie, die uns seitdem in jedem Moment begleitet und zur Seite steht, verändert sich immer mehr unser Bewusstsein, bis hin zu einem vollkommenen bewussten Sein, das jede Seele in sich trägt und nur noch verdeckt ist von negativen Anhaftungen die immer mehr an die Oberfläche drängen, was sehr deutlich sicht- und spürbar ist überall auf der Erde.

Nichts Altes und Gewohntes das uns vermeintlich Halt gibt, stimmt mit den neuen Energien überein, die jetzt immer mehr zu uns strömen. Dies mag sich in manchen Momenten sehr anstrengend anfühlen, doch ist es das nur für unseren Verstand, der sich gegen jegliche Veränderungen wehrt. Unser Ego läuft oft auf Hochtouren, da es uns vehement von unserem Weg der Liebe abbringen möchte. Von ihm wurden jegliche negativen Gedanken und Energien mit sehr niedriger Schwingung erschaffen. Krieg/Hass/Streit/Kampf/Neid haben schon viel zu lange unser aller Leben bestimmt und beeinflusst, haben uns abgetrennt von Gefühlen der Liebe, der Freude und der Leichtigkeit, von jeglichen Empfindungen der Empathie für andere Menschen und Wesen. 

In dieser Schwingung der absoluten Leere, die Alles und Nichts ist, die nicht negativ oder positiv ist, da sie einfach ist. Völlig frei, ohne jegliche Anhaftungen, ohne Bewertungen, Verurteilungen. Oft haben wir noch große Angst davor, uns selbst zu fühlen, da wir diese Leere als unangenehm wahrnehmen, als etwas, für das es keine Worte gibt. Wir lenken uns ab, flüchten vor uns selbst, was unser Herz sehr traurig macht und uns immer wieder deutliche Hinweise gibt, wir haben nur verlernt, darauf zu achten, auf jede noch so kleinste Veränderung in uns. Doch können wir genau in diesem Nichts, in diesem leichten und freien Gefühl uns selbst wieder mehr begegnen. Einer wunderschönen göttlichen Seele die uns allen lebt, einem Lichtwesen, das verbunden ist mit allem Sein. Frei, unabhängig und los gelöst von allen Anhaftungen. Mit einer Macht, die alles verändern kann zum Wohle aller. Genau davor haben wir die meiste Angst (die nur reine Illusion ist), vor unserem Licht, vor unserer wahren Größe und Wahrhaftigkeit. Da es Mut, Ausdauer und Kraft bedeutet, diesem Weg der Liebe zu folgen und ihr immer mehr in unserem Leben Ausdruck zu verleihen, in allem was wir tun, denken, fühlen, in allem was wir sind, waren und sein werden…!

In dieser Leere können wir Ankommen, alles wonach wir suchen oder auch weg laufen, ist in ihr Enthalten, in uns. Sie zeigt uns, wer wir wirklich sind, wer wir sein werden und welche wundervollen Möglichkeiten wir haben unser Leben in Schönheit, in Fülle und Liebe zu gestalten. Alles ist immer da und wir lernen, uns wieder mehr dafür zu öffnen, uns von Manipulation und Machtübernahmen zu lösen und uns für Freiheit, für Ewigkeit und für die Wahrheit zu entscheiden. 

Von Herzen wünsche ich euch, erhebt euch aus aller Schwere, löst euch von allen selbst gesteckten Grenzen, die euch davor abhalten, euch selbst zu begegnen, eurer wahren göttlichen Größe. Kommt an, in diesem besonderen Gefühl der Leichtigkeit, genießt einfach euer Sein, ohne bewerten, ohne vorher oder nachher. Anerkennt eure eigene Macht über euch selbst, über euer Leben und nehmt sie wieder an. Folgt diesem Strom der Liebe, der euch führt nach Hause in dem alles ist. Ewig!

Alles Liebe von den Sternen, eure Sonmia.

Blätter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*