Energie der Woche vom 5.8. bis 11.8.19

WaldWald – Heilung

Liebe Lichtwesen,

die Energie dieser Woche berührt uns ganz besonders tief in unseren Herzen. Sie öffnet unser bewusstes Sein für die Natur und ganz besonders für unsere Wälder, die „jetzt“ unsere Untersützung brauchen. Da wir nur durch unseren Wald, der mit uns allen in unseren Herzen verbunden ist, und nur durch seine kraftvolle und heilsame Energie, hier sein können!

Unser Wald stirbt immer mehr, was sich in den letzten Jahren immer deutlicher und offensichtlicher zeigt. Er ist ein klarer Spiegel für uns alle und das hektische Leben, das im Moment statt findet und der „äußere Schein“ mehr zählt, als das wirkliche innere Sein. Wir haben die Verbindung zur Natur fast vollständig verloren, und dadurch auch die Verbindung zu unserer eigenen wahren göttlichen Natur fast verloren und aufgegeben, für etwas, dass uns nur immer mehr von uns entfernt.

Darauf möchte uns der Wald aufmerksam machen und die Zeit ist jetzt gekommen, hin zu schauen und nicht mehr weg zu schauen und zu hoffen, es würde an uns vorbei ziehen oder jemand anderes soll sich darum kümmern. Dies ist natürlich eine ganz menschliche Reaktion, die nur von unserem Ego gesteuert wird und nichts mit dem wahren Leben zu tun hat. Es ist wichtig für uns alle, jetzt, in diesem Moment wieder die volle Verantwortung zu übernehmen, v.a. für uns selbst, für unser Leben, für alles was ist, was war und sein wird. Da unser reines wahres Licht in uns  nie ausgehen wird, es ist nur verdeckt und es ist da, für uns, immer!

Der Wald, seine Bäume und alle wundervollen Lebewesen zeigen uns, dass wir unser eigenes Licht wieder anerkennen und zum leuchten bringen „müssen“, und uns nicht länger von außen, von einer anderen Macht bestimmen lassen sollten, die uns immer mehr in die Dunkelheit und Abhängigkeit führt. Durch unser höheres Bewusstsein können wir leichter erkennen, wo wir uns noch verlieren und unseren Willen aufgeben und wir dadurch innerlich sterben und verhungern, da wir unserer Seele keine wirkliche Nahrung geben. Nahrung, die uns von innen heraus nährt, die uns erfüllt und zum Leuchten bringt. Wir verstecken uns noch zu sehr hinter Masken, ahmen andere nach, da wir denken, sie wüssten es besser als wir selbst und nehmen dadurch das Schöne in der Natur nicht mehr wahr. 

Doch genau das ist es, was unserer Seele Nahrung gibt. Das wissen wir alle, wir haben es nur vergessen. Wie gerne halten wir uns in der Natur auf, genießen die Ruhe und Stille. Wir können nur in einem Miteinander über- und weiterleben!

Wir alle können zur Heilung des Waldes beitragen, indem wir uns wieder für unser Licht, für unsere Wahrheit und für ein Miteinander entscheiden und all unsere gewohnten Masken aufgeben, damit wir vollkommen authentisch ganz wir selbst sein können. Wir sind alle wundervolle Geschöpfe, jede Seele so besonders wie keine andere. Das sollten wir wieder mehr anerkennen und uns selbst mit Liebe und Freude begegnen. Da die Liebe jegliche Dunkelheit erlöst. Dadurch helfen wir auch unseren Wäldern zu heilen, damit er spüren kann, wie besonders, einzig und immer geliebt er ist, wie wir alle! Wir tragen alle großes Potential in uns, was, wenn es jede Seele zum Ausdruck bringt, die Erde und all ihre Bewohner ins Licht der Liebe führt!

Von Herzen wünsche ich euch, anerkennt euer großes und machtvollen Potential. Erlöst jegliche schwere und negative Gedanken. Betrachtet euch selbst im Spiegel, ohne Masken und seht einen wunderschönen Menschen in euch, der geliebt werden und einfach nur so sein möchte, wie er ist. Vielleicht findet ihr auch ein paar Minuten Zeit, in einen Wald zu gehen, euch mit seiner Energie zu verbinden, ihm liebevolle und heilsame Gedanken zu senden, zum miteinander wachsen und heilen. Lasst euch führen und inspirieren von eurem Herzen, dort liegt die reine göttliche Wahrheit!

Alles Liebe von den Sternen, eure Sonmia.

Nadelwald

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*