Energie der Woche vom 9.9. bis 15.9.19

AhornblätterVergebung – Los Lassen – Freiheit

Liebe Lichtwesen,

in der neuen Woche erreicht uns eine Energie, die sehr klare Strukturen aufweist und für uns sehr bewusst zu spüren und wahrzunehmen ist.

Ihre Frequenz ist sehr hoch schwingend und so in ihrer Form, wie sie sich uns zeigt, ganz neu für uns. Die Energie, die Atmosphäre, in der wir uns jetzt befinden, hat sich in den letzten Jahren sehr deutlich erhöht. Wir haben immer mehr das Gefühl, dass das Leben an uns vorbei zieht, ständige Veränderungen, in uns und in unserem Umfeld, auf der ganzen Erde; und darüber hinaus bis zu den Sternen und Universen. Nichts bleibt wie es ist, wie es war, an nichts können wir uns mehr „fest halten“, alte Strukturen „müssen“ sich lösen, damit Raum entsteht für Neues!

Viele Seelen versuchen, noch unbewusst, sich dagegen zu wehren, da die Angst vor dem was kommt, und die Angst Los zu lassen sehr tief verankert ist. Dieses Muster findet jetzt Erlösung, da es uns gefangen hält, uns vor dem Jetzt abhält, vor dem wahren Sein, dass nur in diesem Augenblick statt finden kann. In dieser Energie werden wir uns unserer Vergangenheit bewusst, können ihr gegenüber treten, uns ihr stellen, da wir oft noch unterdrückte Gefühle, wie Wut/Groll/Schuldgefühle/Ängste, mit uns tragen, die uns beeinflussen und uns von unserem Weg abbringen möchten, die noch über uns bestimmen und uns klein halten, da wir ihnen die Macht dafür gaben. Durch Vergebung nehmen wir unsere eigene Macht wieder an uns, was uns stärker und bewusster macht, und können dadurch alte Muster auflösen, uns aus Abhängigkeiten befreien und unser Zepter wieder in unsere Hände nehmen! 

Ozean

„Meditation: Vergebung“

Nehme dir einige Momente Zeit für dich, nur für dich. Komme an, in dir, im Jetzt mit allem was ist, mit allen kreisenden Gedanken und versuche sie immer mehr ziehen zu lassen, ohne dich von ihnen beeinflussen zu lassen und konzentriere dich nur auf dich, auf deinen Atem, auf deinen Herzschlag und freue dich an deinem Sein.

Nun frage dich selbst, wo fühlst du noch alten Schmerz, alte Wut und Zorn in dir, zeigen sich dir noch Schuldgefühle, die noch an dir nagen und dich belasten… Wisse, dass alles, so wie es gewesen ist, richtig und seinen Sinn hatte, immer. Versuche alles da sein zu lassen, völlig wertfrei und unabhängig davon, aus welcher Zeit sie stammen. Wichtig ist, zu fühlen, sie in dir zu fühlen, in deinem Herzen, erst dann können sie heilen. Spüre sie auf körperlicher Ebene durch Schmerz, Druck, Enge… spüre die Gefühle dazu, Angst, Wut, Starre, oder auch sich ausgeliefert, einsam und getrennt fühlen. Vielleicht zeigen sich dir auch Bilder, Farben oder Szenen, dies ist nur nicht wichtig für die Heilung. Alles zeigt sich dir ganz genau so, dass es für deine Seele gut ist, nicht mehr und nicht weniger. Deine Seele weiß, wann und was an der Zeit ist, los zu lassen, sie führt dich, vertraue ihr.

Nun achte auf deine eigenen Gefühle, sie führen dich. Vergebe dir selbst, wo du das Gefühl hast, jemanden verletzt zu haben, und vergebe den anderen, die dich vermeintlich verletzt haben. Fühle die Wut, die Verzweiflung darüber und lasse sie los, dadurch werdet ihr beide frei und jeder darf seinen Weg gehen. Jede Begegnung hat immer ihren Sinn, und ist wichtig für unsere eigene Entwicklung. Unbewusst hoffen wir noch darauf, der oder die andere „müsste“ doch dieses oder jenes… doch nimmt uns das die Energie für uns selbst. Jede Seele macht ihre eigenen Erfahrungen und darauf hat niemand anderes Einfluss. Jegliche Veränderungen finden nur in uns selbst statt. Fühle noch einmal in dich hinein, spüre die Freude, die Leichtigkeit und Freiheit die sich in dir immer mehr ausbreiten und dich erfüllen möchte. Genieße dies einfach noch so lange du möchtest, und wenn du bereit bist, komme langsam wieder zurück, ins Hier und Jetzt. Atme und Sei!

Ozean

Durch Vergebung, Los lassen von Negativen und leidvollen Mustern kommen wir immer mehr in die Ruhe, kommen in uns an, können einfach wir selbst sein und können andere lassen, wie sie sind und liebevolle Grenzen setzen. Da unser Licht immer stärker und leuchtender wird und uns wie eine Schutzhülle umgibt und uns den Weg in die absolute Freiheit zeigt!

Ich wünsche euch von Herzen, vergebt euch selbst. Fühlt, wie heilsam es ist, sich selbst anzunehmen, einfach zu sein. Anerkennt euren göttlichen Ursprung, das Licht in euch und entscheidet euch, wenn ihr in euch Negatives wahrnehmt, für das Licht, für die Freude, das Glück und die Fülle, für Frieden und Liebe und es wird immer mehr in euer Leben fließen, da ihr genau das seid. Jegliches Leid, jegliche Schatten sind „nur“ Projektionen eures Egos, die ihr jetzt immer mehr erkennen und erlösen könnt. Durch eure eigene Gedankenkraft könnt ihr euer Leben selbst kreieren, damit das göttliche Licht durch euch wirken und euch nach Hause führen kann!

Alles Liebe von den Sternen, eure Sonmia.

Weltall

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*