Energie der Woche vom 27.1. bis 2.2.20

mandalaGeduld    –    Ankommen

Liebe Lichtwesen,

eine neue Woche, mit einer neuen Energie die für uns doch oft eine Herausforderung darstellt. Die Energie der Geduld lädt uns ein, an zu halten, inne zu halten, zu atmen, anzukommen und zu sein!

Geduld mit uns selbst ist für uns immer sehr schwierig, da wir denken, keine Zeit zu haben, wir laufen vor uns selbst davon, wir haben das Gefühl, es bzw uns selbst nicht aushalten zu können. Jetzt und sofort soll es wieder weg gehen, bei Schmerz oder Krankheit, oder erwarten wir Antworten/Lösungen/Ergebnisse die wir dann, gesteuert von unserem Verstand, im Außen suchen… Lernen wir wieder geduldiger mit uns zu sein, entspannt sich dadurch vieles und wir können andere leichter los lassen, jegliche Erwartungshaltung kann sich auflösen, da uns bewusst wird, dass alles immer genau in dem Augenblick zu uns findet, in dem wir bereit dafür sind. Nicht früher oder später, der Moment ist immer für uns selbst der Richtige. Auch wenn wir das Gefühl haben, warum begegnet mir das jetzt (schon wieder)? Es kommt so oft zu uns, bis wir das jeweilige Thema, die von unserer Seele selbst gestellte Aufgabe, erkannt haben und transformieren können. Umso leichter ist es doch, uns immer wieder in Geduld zu üben. Sie führt uns nach Hause, zu Ruhe und Stille in uns, zu Wärme und Geborgenheit, in uns selbst.

Geduld lehrt uns Demut vor unserem eigenen göttliches Wesen, das frei, grenzenlos und reine Liebe ist!

Steinturm

Wenn wir ungeduldig und in Hektik sind, hat die Angst über uns die Macht. Angst treibt uns von uns weg, macht uns misstrauisch uns selbst und anderen gegenüber, sie entfernt uns von unserer Wahrheit, von unserem Licht. Das Lernen von uns selbst und mit uns selbst ist sehr abhanden gekommen (bzw eine sehr lange Zeit unterdrückt gewesen ist, damit die Menschheit ihre jeweiligen Erfahrungen machen konnten), durch ständige Ablenkung und zu viel Input über Medien, Handy, Computer… und durch viele verschiedene „unsichtbare“ Beeinflussungen, die auf uns einwirken, uns abhängig machen und ein Schein – Leben suggerieren, das nur vom Ego gesteuert wird. Ganz unabhängig, scheinbar getrennt von unseren Gefühlen, Impulsen und Wahrnehmungen. Unser Körper macht uns darauf sehr früh aufmerksam, wir beachten es nur nicht, da wir dafür keine Zeit haben, wir müssen ja noch dieses und jenes. Wir achten erst darauf, wenn unser Körper immer deutlichere Signale sendet, durch Schmerzen und Krankheiten, die uns unsere jeweilige Themen/Blockaden bewusst machen möchten. Erst dann kommen wir zu einem Stopp, der uns die Möglichkeit schenkt, uns auf uns selbst zu konzentrieren und uns nicht mehr länger zu missachten. 

Unsere Gedanken sind ständig unterwegs, von einem zum anderen, hier und da, doch selten bei uns. Durch wieder er- lernen von Geduld, können wir unser Gedanken-chaos nach und nach entwirren, können ein Miteinander er-schaffen von Körper-Geist-Seele/Herz, in dem unser Herz die Führung übernimmt, da in unserem Herzen die Wahrheit verborgen liegt. Dies klingt immer sehr anstrengend, doch lohnt es sich, da wir dadurch selbst bestimmter werden, unser Leben selbst kreieren können, nach unseren eigenen Wünschen. Wir können uns dadurch aus verschiedenen Systemen, Machtstrukturen und Manipulationen lösen, die nicht mit uns über ein stimmen. Jegliche Veränderung braucht Zeit und natürlich Geduld, mit uns selbst und mit allem was ist. Wobei alles was uns umgibt, immer unser Innerstes wider spiegelt und je mehr wir darauf achten, davon lernen, von uns selbst lernen, heilen wir uns und die Welt.

Zur Unterstützung, bei Unruhe, Hektik usw. können wir die „violette Flamme“ visualisieren, die uns umhüllt, einhüllt, durch uns strömt und alle negativen Energien transformiert, damit wir uns selbst wieder spüren und ankommen können. Dies ist zu jeder Zeit, in jedem Moment möglich. Es braucht einfach Vertrauen und Übung!

Von Herzen wünsche ich euch eine geduldige Woche, v.a. mit euch selbst. Nehmt euch Momente für euch, damit ihr euch wahrnehmen, fühlen und inj euch ankommen könnt. Das stärkt das Vertrauen in euch selbst, in eure eigenen Wahrnehmungen, sie sind immer die Wahrheit, auch wenn euer Verstand oder das Umfeld etwas anderes behauptet. Nur in euch selbst ist euer zu Hause. Geduld ist der Schlüssel in ein bewusstes Sein und in die Selbstermächtigung!

 

Baum

In Liebe von den Sternen, eure Sonmia.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*