Energie der Woche vom 2.3. bis 8.3.20

BlumenNeu     Er – finden

Liebe Lichtwesen,

in der neuen Woche, in der es wichtig ist, sich selbst zu begegnen und vollkommen ehrlich zu sich selbst zu sein, strömt eine Energie zu uns, die uns in unserem All-tag immer wieder Impulse schickt und uns stärkt, damit wir uns selbst beobachten, uns hinterfragen, ob wir uns in diesem Moment mit uns selbst wohl fühlen oder ob es erlernte und übernommene Reaktionen sind, die uns jetzt nicht mehr „dienen“ und mit unserer eigenen Wahrheit nicht mehr über ein stimmen.

Sich selbst immer wieder neu erfinden, ist eine wundervolle Möglichkeit, sich aus der Schwere des Alltags in eine andere Ebene zu erheben, die uns vermeintlich schwierige und negative Situationen aus anderen Sichtweisen betrachten lässt, da in allem immer ein tieferer Sinn verborgen liegt. Den wir nur erkennen, indem wir in uns gehen, uns spüren, unsere Gefühle wahrnehmen und uns fragen, reagieren wir aus uns selbst heraus, aus unserem Herzen heraus oder ist es einfach eine Gewohnheit? Wir sind noch so oft mit unseren Gedanken ganz wo anders unterwegs und selten im Augenblick. Wir bewerten, wir tun/denken und sprechen aus vergangenen Erfahrungen, entnehmen Informationen aus unseren „Schubladen“, die wir gerne noch nutzen, und fürchten uns dadurch vor der Zukunft. Wir bauen uns aus der Vergangenheit eine Zukunft, die uns ständig eine Angst suggeriert, dass etwas „Schlimmes“ passieren könnte. Wir leben in dieser negativen Energie, die Kontrolle und Macht über uns hat, da wir es so gewohnt sind und nehmen uns selbst dadurch die Chance, diesen wundervollen Moment in uns aufzunehmen und ihn wieder los zu lassen. So, durch Annehmen und wieder los lassen, erfahren wir die gesamte Fülle, die uns dieser eine Moment schenken möchte. Wir lassen uns ein in den ewigen Kreislauf des Seins, der uns immer trägt, Geborgenheit schenkt, uns tröstet und bedingungslos liebt. Dies beruhigt unsere Seelen und Herzen, da wir bei uns sind, mit uns sind und wir selbst sind!

Abstrakt Mandala

Indem wir uns selbst jeden Tag immer wieder aufs Neue Erfinden, uns selbst ausprobieren, einfach so, unabhängig davon, was in der Vergangenheit gewesen ist, können wir aus brechen, aus Kontrolle und Manipulation und im Jetzt ankommen. Ein Moment stärkt und unterstützt uns darin, der/die zu sein, der oder die wir sind, bzw sind wir immer beides, wir tragen männlich und weiblich in uns. Wir können nicht mehr oder weniger sein, besser oder schlechter als andere sein. Dies basiert auf der Basis des Ego. Wir alle sind hier und haben uns für diesen Erdenweg entschieden, damit wir Erfahrungen sammeln, die „scheinbare“ Trennung von unserer göttlichen Seele überwinden, und unser wahres, leuchtendes Selbst zum Vorschein kommen kann. Dadurch lösen wir uns von jeglichen Dunst und Nebel, die uns die Sicht versperren, lösen uns aus Sümpfen und schaffen dadurch Platz und Raum für unser eigenes Licht, das durch uns leuchten möchte. Durch sich immer wieder neu finden, lernen wir uns von allem zu lösen, was uns in unserem Ausdruck blockiert, nur so erfahren wir diesen einen besonderen Moment, der immer ist, bis in alle Ewigkeit! 

Von Herzen wünsche ich euch eine bunte und mit vielen strahlenden Farben gefüllte Woche, die euch hilft, jegliche Sorgen/Ängste und Zweifel los zu lassen und den lieben Engeln und euren Begleitern zu übergeben, damit ihr euch in jedem Augenblick neu finden und kennen lernen könnt. Das wahre Leben kann nur im Jetzt statt finden, aus eurem Herzen heraus, aus eurer Wahrheit heraus. Ohne Unterdrückung eurer Gefühle, Impulse und Eingebungen, denn sie sind der Weg nach Hause, zu Liebe, Freude und einem ewigen, gesunden und glücklichen Sein!

 

Blumen

Alles Liebe von den Sternen, eure Sonmia. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*