Spirituelle Wochen-Energie in der Zeit vom 15.6. bis 21.6.20

SkulpturLebens    –    Anker

Liebe Lichtseelen,

eine neue Woche, in einer besonderen spirituellen und sehr feinen Energiefrequenz fließt durch uns, durch unsere Zellen, verwandelt und umhüllt unser aller Sein. Sie schenkt uns Halt, Geborgenheit und Schutz. Sie führt uns zu unserem eigenen inneren „Lebens-Anker“, an dem wir uns zu Hause fühlen, an dem wir uns erholen und ankommen können, damit wir unser Leben aus uns selbst heraus betrachten, beleuchten und unserer Wahrheit Ausdruck verleihen können!

Mit Anker meinen wir oft etwas äußerliches. Wir suchen nach einem Ort, einen Platz, an dem wir uns zu Hause und sicher fühlen. Ein Mechanismus, der uns unbewusst beschäftigt und beeinflusst, da wir nie erfahren haben, dass wir diesen Ort, diese Sicherheit und das tiefe Ur-Gefühl nur in uns selbst finden. Dieses tiefe Vertrauen in uns selbst geht uns sehr früh, in einem sehr frühen Stadium unserer Kindheit, verloren. Dies äußert sich in kleinen Traumen, die sich in uns abspeichern und die wir erst dann auflösen können, indem wir uns von allen äußeren Abhängigkeiten lösen und befreien, unsere eigenen Wege gehen und uns vollkommenes Vertrauen schenken. So erfahren wir uns meist das erste Mal selbst, wie wir uns anfühlen, wie es ist, ein zu Hause in sich selbst zu tragen. Ein Anker, der uns Geborgenheit und Sicherheit gibt, bei allem was wir tun, was wir denken, sagen und wahrnehmen. Wir fühlen uns auch vielleicht das erste Mal richtig hier, so wie wir sind, ohne ständig darüber nach zu denken, wie wir reagieren, wie wir zu sein und wie wir uns zu geben haben, das wir als „richtig“ angesehen werden.

Unser innerer Anker vereint alles in uns. Er ist unsere eigene Mutter, unser eigener Vater vereint mit unserem inneren Kind. Diese dreifältige Vereinigung in uns selbst, hilft uns dabei, uns selbst zu heilen. Alle unterdrückten Gefühle, jegliche „negativen“ Erfahrungen die wir gemacht haben in unseres Kindheit, können wir in diesem Bewusstsein transformieren und erlösen. Wir übernehmen Verantwortung, wir ent-scheiden uns für uns selbst. Dafür, dass wir uns in uns wohl fühlen, da wir uns selbst für dieses Leben, für dieses Hier-Sein, für diesen Platz entschieden haben, damit wir das lernen können, was unsere Seele sich für dieses Leben vorgenommen hat, zum immer werden wer und wie wir sind. Entscheiden wir uns für uns selbst, hören wir auf zu suchen. Wir lassen uns ein auf den Moment, auf diesen Augenblick, denn nur aus dem Jetzt heraus können wir authentisch wir selbst sein. Wir lernen geduldig mit uns selbst zu sein, da unsere Seele uns immer führt und unser Lebensanker in uns liegt, verlieren wir uns nicht, auch wenn es sich so anfühlen mag, je mehr wir unseren Weg weiter gehen, wir verlieren nur einen gewohnten äußeren scheinbaren Halt, der uns nicht das geben kann, wonach wir wirklich suchen. Nach uns selbst, nach unserer eigenen Liebe, nach unserem göttlichen Selbst!

Muschel

Von Herzen wünsche ich euch eine Woche voller Überraschungen, die euch das wahre Schöne, das euch in jedem Moment begegnet und in euch selbst liegt, bewusst macht. Dadurch lösen sich jegliche Kontroll-Mechanismen auf, da ihr euch in euch zu Hause fühlt, und immer mehr aus den Impulsen des Augenblickes heraus leben und euch führen lassen könnt. In euch selbst liegt euer Anker, zum Sein, zum Ankommen, zum wachsen und werden, was ihr im Herzen seid, immer gewesen seid und auch immer sein werdet. „Liebe!“

Schnecke

Alles Liebe von den Sternen, eure Sonmia.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*