„S e e l e n – L i c h t – E n e r g i e“ der Woche 18.10. bis 24.10.21

See„S p i e g e l u n g e n   d e r   S e e l e“

Liebe Lichtseelen,

die neue Woche sendet uns zarte Licht – Impulse, die unser Aurafeld berühren und über unsere Chakren in unseren Körper strömen, bis in jede Zelle und uns in einen wundersamen und heilsamen Seelen-Spiegel“ blicken lassen. Dies kann sich in Schwindelsymptome äußern, das Gefühl, den (äußeren) Halt und die Sicherheit zu verlieren, wir nehmen einen inneren Druck und Verspannungen in bestimmten Körperbereichen wahr, wir haben vielleicht auch Schwierigkeiten unsere Gedanken zu sortieren oder wir fühlen uns einfach müde. Es darf alles da sein, unser Körper heilt und erlöst jegliche alte Strukturen die uns lange gefesselt haben. Mit jeder Fessel, die gelöst und transformiert wird, spüren wir, wie unsere Kraft und unsere Macht immer mehr zurück kehrt, damit unsere göttliche Seele in uns ankommen und wir mit ihr zusammen den Aufbruch in ein neues, lichterfülltes Zeitalter wagen. Wir werden, wer wir wirklich sind!

Oft ist uns vielleicht schon bewusst, dass unser Umfeld eine Art Spiegel unserer inneren Welt ist. Doch löst dies in uns eine unbewusste Angst aus, in diesen Spiegel unserer Selbst zu schauen, da wir doch Harmonie und Frieden wollen. Diese illusorische Angst hemmt uns davor, nach Innen zu gehen, unseren inneren See der Gefühle zu spüren, uns selbst zu fühlen. Die Menschheit hat lange an eine Scheinwelt geglaubt, die jetzt aufgelöst wird. Die Menschen lebten in der Vorstellung, dass die äußere Welt nichts mit ihrer inneren Welt zu tun hat, sie hat sich als getrennt wahrgenommen und durch dieses Muster sich selbst verlassen und sich an Strukturen geklammert, die sie manipuliert und sie zu Sklaven gemacht hat. Dass dies, das scheinbar „normale“ Leben, nur eine Illusion ist, löst in vielen Seelen ein Gefühl der Ohnmacht und Verzweiflung aus. Doch sind diese Erscheinungen nur vorübergehend. Unser Verstand, der das Leben bestimmt hat, verliert den Halt und versucht noch, sich an gewohnte Mechanismen zu orientieren, die es nicht mehr gibt. In diesen Momenten der Unruhe, können wir uns selbst an die Hand nehmen, uns annehmen und einfach für uns selbst da sein. Diese Liebe, die wir uns dadurch schenken, heilt jegliche Gefühle der Trennung. Wir erkennen, dass wir selbst bestimmte Wesen sind und alles, was ist, immer mit uns verbunden ist und wir erfahren, dass auch ein unruhiger oder auch aufbrausender innerer See, ein große Heilung für uns ist, wenn wir mit ihm gehen und uns von unseren Lebens-wellen, die wir jeden Tag erfahren, tragen und uns einlassen. Indem wir uns hingeben, uns selbst hingeben und in unseren Spiegel der Seele schauen, schließen wir Frieden mit uns und verschmelzen mit unserem Licht der Liebe!

Wagen wir den Seelenblick, werden wir immer bewusster und klarer erkennen, ob wir noch mit etwas, mit einer Person oder einer uns belastenden Situation in Resonanz gehen oder ob wir noch so reagieren, wie wir es lange getan haben oder ob wir sogar selbst die Gefühle unseres Umfeldes aufnehmen, in uns spüren und denken, es sind unsere eigenen. Wir lernen in dieser Energie, durch diese harmonischen Impulse und Frequenzen aus den Lichtreichen, uns selbst zu reflektieren. Wir haben die wundervolle Möglichkeit unser Leben, unser Hier-Sein aus einer neuen Perspektive zu betrachten, völlig neu zu beleuchten und uns ganz klar für uns selbst zu entscheiden, für den Weg, der sich für uns stimmig anfühlt, der unser Herz mit reiner Freude erfüllt und vielleicht auch ein ganz kleines Lächeln hervor zaubert, auch wenn wir noch nicht genau wissen, wohin die Reise geht oder was wir als nächstes tun müssen oder sollen. Dies sind Mechanismen, aus sich ständig wieder holenden Gedankenmustern, die sich wie Spinnennetze auf der irdischen Ebene verbreitet haben, aus denen wir uns nun lösen und unsere Gedanken, unseren Geist ganz neu sortieren können. Wir lernen, uns von jeglichen Bewertungen zu entfernen, da sie uns schwächen und unser Licht dämpfen, uns gefangen halten und abhängig machen, da wir dadurch, unbewusst, einer äußeren Macht für unser Leben und für das, was uns in unserem Leben nicht gefällt, verantwortlich machen. Wir hoffen auf Erlösung. Doch liegt diese heilsame Er-lösung in uns selbst.

„Indem wir für uns ganz alleine Verantwortung übernehmen, heilen wir uns selbst und schauen aus unserem Herzen heraus in die Spiegelungen unserer Seele. Jegliche Illusion der Angst verblasst und wir erkennen in jedem Moment ein Geschenk, das wir mit voller Freude auspacken können, wir kommen uns selbst näher, wir kommen nach Hause.“

FraktaleIn jedem Menschen wohnt eine göttliche Seele mit einer eigenen Persönlichkeit und einem eigenen Seelenplan. Anerkennen wir uns als göttliches Lichtwesen, wird jegliches Illusionsfeld erlöst. Wir erwachen und kommen vertrauensvoll an, in unserer eigenen erschaffenen Welt der Träume, ohne Vergangenheit und Zukunft, im Einklang allen Seins!

Von Herzen wünsche ich dir eine erfüllte Woche, in der du jeden Moment, als ein göttliches Geschenk annehmen kannst, sei es auch noch so stürmisch. Wisse in dir, dass alles, was dir begegnet, einen heilsamen Sinn für dich hat. Du bist ein Lichtwesen, in einem irdischen Körper, der sich verändert und immer reiner und feiner wird, damit du mit deiner Seele in einen liebevollen Einklang kommen und ankommen kannst, frei jeglicher Trennung im Liebeslicht deines SEINS!

AbstraktI n  L i e b e  u n d  i n  e w i g e r  V e r b u n d e n h e i t  v o n  d e n  S t e r n e n,  e u r e  S o n m i a.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*