„S e e l e n – L i c h t – E n e r g i e“ in der Woche 29.11. bis 5.12.21

„T r a n s f o r m a t i o nAllium d e s    e i g e n e n    S e l b s t“

Liebe Lichtseelen,

 

in einer neuen zauberhaften, tief in unserem Herzen berührende Woche, spüren wir eine Energie, in der wir unser eigenes Selbst vollständig bereinigen und transformieren können. Sie ermöglicht uns, unser Selbst rundum zu erneuern, so dass wir in eine neue Phase eintreten können und durch uns ein neues Wesen geboren wird, das in der höheren Ebene, sein lange verdecktes Licht nun zum Leuchten und Strahlen bringen kann!

In diesen transformativen und höheren Lichtfrequenzen, die täglich die Erdatmosphäre berühren, sind wir immer mehr in der Lage, uns aus der Schwere, der Illusionen und den Zwiespältigkeiten der 3. Dichte, durch die Irrungen und Wirrungen, das Denken in schwarz oder weiß der 4. Dichte in die 5. Dichte des bewussten Seins, anzuheben und in und mit unserem menschlichen Körper, durch diese verschiedenen Dichtestufen zu gehen und aufzusteigen. Dieser Wandel, der Raum und Zeit eine völlig neue Bedeutung schenkt, da jegliches Orientieren an Äußerlichkeiten, die an das Denken in Raum und Zeit verknüpft sind, nicht mehr möglich sein wird. Wir selbst haben uns für diese Bewusstseinsveränderung entschieden und wir bestimmen selbst, wie schnell wir durch diese Dichtestufen gehen möchten. Die Tore für diese heilsamen Schritte sind und werden immer mehr geöffnet. Somit steht für jede Seele in jedem Moment die freie Entscheidung offen, ob und wie weit sie sich selbst entwickeln möchte, oder wie lange sie in einer Stufe bleiben möchte, da die Erfahrungen, die sie hier machen möchte, noch wichtig sind oder einfach, weil sie selbst noch etwas bleiben möchte und mit anderen Seelen diese teilen möchte, bis sie sich an höhere Ebenen heran traut. Das Hindurchgehen durch verschiedene Dichten (Dimensionen) oder Ebenen kann nur jeder Mensch alleine. Natürlich ist niemand je alleine gewesen, doch Entwicklungen können wir nur in uns selbst erfahren. Dies stärkt die Verbindung mit unserer eigenen göttlichen Seele und mit der göttlichen Quelle allen Seins, die hier auf der Erde lange im Nebel des Vergessens verdeckt gewesen ist.

Transformation bedeutet für uns, eine alte Schicht, ein altes Muster, einen (lieb) gewonnenen und zur Gewohnheit gewordenen Glaubenssatz, die wir auf unserer Reise durch die verschiedenen Zeiten, Epochen und auf anderen Planeten gemacht haben, los zu lassen. Da wir quasi gewachsen sind und diese Schichten für uns zu klein und zu eng geworden sind und wir bereit sind, den nächsten Schritt zu wagen und weiter zu wachsen bis die Menschheit wieder in ihrer vollen Größe angekommen und ihre Wahrhaftigkeit vollständig zum Ausdruck bringen kann. Dieses Wachstum, diese Befreiung aus einem engen und dunklen Gefängnis, erfährt jetzt die gesamte Menschheit und dieser lichtvolle Planet Erde, der mit den Menschen diesen Prozess mit geht, bzw. schon voraus gegangen ist und sich von allem löst, was in den höheren Schwingungsebenen keinen Halt mehr findet. Dies bedeutet, dass wir unseren Körper vollständig dieser Transformation unterziehen. Er wird immer lichter und feiner werden, wir werden vielleicht auch das Gefühl haben, uns dagegen wehren zu müssen, doch ist das nur die Illusion der Angst, die uns in der Dunkelheit halten möchte und unser Verstand, der sich nun auf die Führung unseres Herzens einlassen und sich hin geben darf. Wir erhalten ein wundervolles göttliches Geschenk, da wir unser Leben, unser Hier-Sein ganz neu gestalten können, es neu beschreiben können. Wie eine Art leeres Blatt Papier, das wir mit allem füllen und beschreiben können, was wir in unserem Herzen fühlen, was uns von innen heraus Freude macht und was uns selbst zum Ausdruck bringt. Immer zum Wohle des Ganzen und zum Wohle allen Seins, da wir alle miteinander verbunden sind, geschieht nichts ohne Gegenbewegung. Dessen sollten wir uns immer bewusst sein, dass dieser Augenblick jetzt, den nächsten Augenblick kreiert.

Dieser Transformationsprozess ist ein ganz besonderes Ereignis in diesem Sonnensystem, dass wir mit unseren Vorstellungen unseres Verstandes nicht erfassen können. Doch ist unser aller höheres Selbst immer wissend und unterstützt und führt uns, durch alle unsere Bewusstseinsstufen. Es sind alles Erfahrungen, ohne dass etwas besser oder schlechter, schneller oder weiter ist. Dies sind alte Glaubenssätze, die unser Leben erschweren, und in uns ein nagendes Gefühl auslösen, wir sind zu langsam, oder wir hätten dieses oder jenes schon erreichen müssen… Lassen wir es los und nehmen uns selbst einfach so an, wie wir jetzt sind, fallen von uns alle Verpflichtungen und Erwartungen ab, die uns in unserem wahrhaftig sein hemmen. Jede Seele ist frei, ihr leuchtendes Seelenkleid zu zeigen und sich an ihrem Licht zu erfreuen und dadurch andere Seele mit ihrem Licht „anzustecken“, ihr eigenes Licht mit Freude in die Welt strömen zu lassen!

Mandala

Von Herzen wünsche ich dir eine von lichtvollen Engeln begleitete Woche, die dein Selbst in einem neuen Licht erstrahlen lassen wird und du dich wie neu geboren fühlen wirst. Jede Stufe der Bewusstseinsentwicklung und Entfaltung hat ihre ganz besondere Herausforderung, die du im Stande bist, zu meistern. Du meisterst dich dadurch selbst. Du wächst daran und transformierst dein eigenes Selbst. Erleuchte dein Sein mit deiner reinen Liebe und lasse sie durch jede deiner Zellen strömen. Sie wird dich heilen und dich empor heben, in ein unbeschwertes, freies und lebendiges Sein!

AbstraktIn Liebe und in ewiger Verbundenheit von den Sternen, eure Sonmia.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*