„S e e l e n – L i c h t – F r e q u e n z“ der Woche 16.5. bis 22.5.22

„Ö  f  f  n  u  n  g         u  n  s  e  r  e  s MeditationS  e  e  l  e  n  p  o  r  t  a  l  s“

Liebe Lichtseelen,

in der neuen Woche im Heilungsprozess der Menschheit, strömt eine sehr fein und hoch frequentierte Energie durch unser System, durch unsere Aura, durch alle unsere Chakren und unsere Seins-Ebenen die uns umgeben, in denen alle unsere eigenen Erfahrungen gespeichert sind, und verstärkt die Verbindung mit unserer eigenen Seele, indem sie unser innerstes Portal öffnet, damit wir mit ihr, mit unserer Seele, leichter und freier kommunizieren können. Diese Verbindung stärkt uns selbst in unserer Wahrhaftigkeit, in unserem Seelenausdruck und zeigt uns wundervolle, lichtvolle neue Möglichkeiten, uns selbst weiter zu entwickeln!

Dieses Portal öffnet unser Bewusstsein für außersinnliche Wahrnehmungen, für feinstoffliche Lichtfrequenzen, die in jedem Augenblick durch uns strömen, wenn uns dies auch noch nicht bewusst ist. Es verfeinert unsere Sinne, damit wir, durch tägliches üben mehr im Hier und Jetzt leben, klarer und deutlicher zwischen den Zeilen lesen können, die wahre Bedeutung eines gesprochenen Wortes hören und heraus filtern können, indem wir auf die Art und Weise der Tonlage, die wir selbst (be-) nutzen oder die Menschen uns entgegen bringen, achten; z.B. laut, leise, tief, hoch, schnell, langsam, klar oder unsicher… je mehr wir lernen, die wahren Intentionen, die sich dahinter verbergen, zu beobachten und in uns selbst hinein zu spüren, was sich für uns als wahr anfühlt, desto weniger lassen wir uns davon beeinflussen und können immer mehr in unserer eigenen Wahrheit leben und diese, im gegenwärtigen Sein, zum Ausdruck bringen. 

Am Anfang, im Kennenlernen unserer Seele, ist es erst im Nachhinein möglich, eine Situation, die uns belastet, von verschiedenen Sichtweisen und Blickwinkeln zu beleuchten und alles zu filtern, was nur aus unserem Ego kommt. Dadurch lernen wir unsere eigenen antrainierten Muster kennen, die uns im Alltag blockieren und uns unsere Freiheit nehmen, warum wir noch auf gewisse Triggerpunkte reagieren und was sie uns, was sie unserer Seele zeigen und mitteilen möchten. Wir bekommen jeden Moment Hinweise und Impulse, die uns Halt und Stabilität schenken mehr auf uns selbst zu vertrauen. Da wir uns selbst für diese Inkarnation entschieden haben, möchten wir auch in dieser dichteren Form als Mensch etwas erfahren und lernen, was in höheren Ebenen nicht möglich ist, es hat also immer einen Sinn, für jede Seele, dass sie hier und jetzt lebt. Vertrauen wir immer mehr darauf, vor allem, in Momenten, die uns vollkommen sinnlos erscheinen, lösen wir allein dadurch schon alles Schwere aus dieser Situation. Je klarer wir den Austausch mit unserer eigenen Seele trainieren, desto leichter fällt es uns, unser Umfeld mit allem, was uns begegnet, zu deuten und an zu erkennen, dass wir selbst es erschaffen (haben) und durch Erlösen unserer eigenen Illusionen, unser Leben verändern können. Wir lassen uns nicht mehr von Dramenfeldern beeinflussen oder mit hinein ziehen, sondern können ganz ruhig und gelassen, sei es auch noch so stürmisch um uns herum, fokussiert in unserer Wahrhaftigkeit bleiben. 

Dieser Weg nach Innen in unser Zentrum beinhaltet, dass wir uns von allen äußeren Abhängigkeiten lösen, die wir aus Unwissenheit, aus Angst vor der Einsamkeit, eingegangen sind, da wir uns an Illusionen orientiert haben, die wir damals als richtig empfunden haben, die nur jetzt, in diesem Augenblick der Selbstreflektion, der Selbstfindung nicht mehr mit uns schwingen. Anerkennen wir diese abstrakte Welt der Illusionen als Wachstumsschritt unseres eigenen Selbst, als selbst erschaffenes Feld zum Erlösen und Heilen von Karma, nehmen wir ihr die Macht, nehmen unsere eigene Macht wieder an und wir nehmen ihr jegliche Dramaenergie, wir gehen nicht mehr mit ihr in Resonanz. Dieser heilvolle Seelenweg lässt uns spüren, dass der Weg das wahre Ziel ist und dass jegliches Äußeres, an dem wir uns festhalten, nichts über unser eigenes inneres Liebeslichtfeld aussagt. Oft halten wir noch an Dingen fest, die wir uns vorgestellt haben, diese zu erreichen, nur dann sind wir glücklich, sind wir ganz.

Wahre Liebe und Ganzheit erfahren wir nur im Jetzt, im Los lassen alles dessen, was uns in unserem Sein hemmt. Entscheiden wir uns für unseren Seelenweg, werden für uns die Weichen gestellt, die uns führen, nach Hause in unser SEELENPORTAL! 

Im Austausch mit unserer Seele, die in jedem Moment mit uns kommuniziert, fühlen wir, was für uns wichtig ist, was wir als Erfahrung, die wir hier auf der Erde machen möchten, brauchen, und können uns immer weniger von jeglicher äußerer Hektik und von Stress triggern lassen, da wir spüren, wir sind genau da, wo wir sein sollen und wir sind immer eine lichtvolle, reine Seele auf einer Reise durch verschiedene Ebenen, durch Dimensionen und Universen. Alles ist gut, alles ist immer gleichwertig und alles ist wie es ist, bedingungslose Liebe!

Mandala

Von Herzen wünsche ich dir liebe Lichtseele, eine erfüllte Woche, die dich mit deinem eigenen, lange von dunklen Schatten verdecktes, Seelenportal vertraut macht. Öffne dich für dein Wunder, das du bist und entdecke dich in jedem Moment neu, erschaffe dich in jedem Moment neu, indem du alles, was dir begegnet, beleuchtest und mit deiner Seele in Kontakt gehst, was mit dir noch in Resonanz geht, hier gibt es noch Triggerpunkte in dir, und wann, in welchen Situationen kannst du schon gelassener bleiben, wenn auch der Verstand noch versucht, dich in den alten, gewohnten Strukturen zu halten. Du spürst bereits in dir selbst, dass du immer mehr los lassen kannst, was dich in deiner wahren göttlichen Größe verdeckt und fühlst in dir mehr Glückseligkeit, einfach, weil du hier bist und einen Heil-Prozess begleiten darfst, indem du wirst, wer Du Bist!

In   reiner   Liebe  und  in  ewiger MandalaVerbundenheit  von  den Sternen,  eure  Sonmia. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*