„S e e l e n – L i c h t – F r e q u e n z“ der Woche 22.8. bis 28.8.22

„A  u  f  l  ö  s  u  n  g       a  l  l  e  rSonnei  r  d  i  s  c  h  e  r        F  o  r  m“

Liebe Lichtseelen,

in der neuen Woche durchströmt uns eine reinigende Lichtfrequenz, die viel Klarheit und neue Erkenntnisse in unser Bewusstsein bringt. Sie führt uns in unsere eigene Mitte, von der wir uns immer wieder im Alltags-Bewusstsein, das über den Verstand gesteuert wird, entfernen und uns verlieren, in der wir unserem eigenen inneren Spiegelbild begegnen, unserer eigenen Seelenfrequenz. Es ist ein heilsamer Spiegel, der uns unsere innere Sonne sehen, wahrnehmen und spüren lässt und alles auflöst, was wir darüber (Schatten) gelegt und uns dadurch vergessen haben, wie strahlend unser Sonnenlicht wirklich ist, das immer in Kontakt mit dieser (in dieser Galaxie) Zentralsonne steht. Berühren sich beide Sonnen, entfacht dies eine tiefe innere Freude, die in jede Zelle unseres physischen Körpers fließt und unsere „irdische Form“ in die „Auflösung“ führt, damit wir durchlässiger, sensibler, lichter und feiner werden, für die göttlichen hochfrequenten, astralen Strahlen, die uns in ein freies Sein tragen!

Unsere irdische Form, unser Körper, den wir bewohnen mit unserer göttlichen Lichtseele, beginnt sich immer mehr zu verwandeln und lichter in seiner Struktur und in seinem Ausdruck zu werden. Eine wundervolle Schöpfungs-Qualität, aus dem Ursprung reinen göttlichen Seins, entstanden aus bedingungsloser Liebe und Licht, die wir selbst sind, immer waren und immer sein werden und versteckt in den feststofflichen Formen des irdischen Seins verborgen liegt, dringt vehement und nicht mehr aufzuhalten; so sehr sich die dunklen Mächte auch dagegen wehren wollen, mit sehr abstrusen Manipulationen aus Angst, werden sie immer mehr die Macht über die Menschen verlieren; an die Oberfläche und übergibt uns den Schlüssel, nach dem wir gesucht haben, im Außen, in den Vorstellungen, die wir übernommen haben, wie wir zu sein haben, damit wir nicht auffallen und uns „nur“ mit unserem physischen Körper identifizieren sollen.

Die Seinsform als Mensch, ist für ältere und bereits bewusstere Sternseelen sehr schwer anzunehmen gewesen, und ist es noch, da sie sehr eng, schwer und begrenzt ist. Indem wir uns entfalten, unsere Sonnenstrahlen zum leben erwecken, die wir so lange in ein Geheimnis gehüllt haben und uns erinnern, an unser Sternenlicht, lösen wir dieses begrenzte Wahrnehmungsfeld immer mehr auf, das die Menschheit im Glauben hält, es existieren nur die physischen Sinne, alle Gefühle, die wir in jedem Moment spüren, die wir aussenden und aufnehmen, sind nur Fantasie. Doch was ist wirklich Fantasie? Ist Fantasie vielleicht die Wahrheit und alles, was wir denken, was wir gezeigt bekommen, nur Illusion? In unserem Herzen wissen und fühlen wir immer die Wahrheit. Ein wahres Gefühl, dem wir begegnen, geht mit unserem Herzen in eine harmonische Resonanz, das wir auch wieder reinen Herzens aussenden können. Ein unwahres Gefühl, das von den Schatten erschaffen wurde, erzeugt in uns eine Frequenz, die gegen uns vibriert. Die traurig, einsam und leer ist, die eine Art Teilnahmslosigkeit in uns auslöst. Erschaffen, damit das wahre, göttliche  Bewusstsein schläft, und wir leichter zu manipulieren sind. Diese niedere Schwingung bringt in uns noch eigene verdeckte Schattenseiten zum Vorschein, die wir, wenn wir sie annehmen, in unser Herz aufnehmen und sie als ein Teil einer Erfahrung sehen, in dieser Reise, einer, von vielen, Inkarnationen in einem menschlichen Körper, in die Frequenz der heilsamen Liebe verwandeln und dadurch transformieren können, zurück in die göttliche Quelle allen Seins, aus der heraus alles entsteht und sich wieder auflöst. 

Wir werden immer bewusster uns selbst gegenüber werden und unsere eigene tiefe Wahrheit immer weniger unter- und wegdrücken können, da sie aus uns heraus sprudeln möchte und es nun an der Zeit ist, dass diese göttliche Wahrheit auf diesen wundervollen Planeten strömen und ein neues Bewusstsein in die Herzen der jungen Menschenseelen legt, damit auch sie sich erinnern und erwachen können, das in der Verantwortung einer jeden Seele liegt, wann sie dafür sich öffnen möchte. Eine Verwandlung in eine höhere Ebene, geschieht immer in Übereinstimmung mit den höheren Seelenselbsten. Nichts geschieht, was gegen uns gedacht ist, sondern immer in der Geschwindigkeit, schnell oder langsam oder auch mit Phasen der Ruhe, zum Stabilisieren, bis unser höheres Selbst und unsere Licht-Begleiter uns den Impuls senden, weiter zu gehen und den nächsten Schritt zu wagen. Wenn wir dies erkennen, lösen wir uns aus allen Bewertungen, aus Schuldgefühlen und nehmen der Angst ihre Macht, unser Leben zu beeinflussen. Jede Seele kann nur ihren eigenen Weg gehen, es trägt keiner für den anderen die Verantwortung. Ein schwerwiegender Eingriff und Grenzüberschreitung, das uns schon sehr früh übermittelt worden ist, dadurch dass Eltern suggeriert bekommen und von ihren Eltern, über alle Generationen hinweg übernommen haben, Verantwortung für die Kinder tragen müssen. Erlösen wir diesen Glaubenssatz, fühlen wir eine tiefe innere Leichtigkeit und können los lassen und uns aus allen Abhängigkeiten befreien. Ein neues Miteinander, indem wir jede Seele „begleiten“ und in ihrer Ebene sein lassen können, kann und wird entstehen. Heilen wir unsere inneren Kinder, heilen wir die gesamte Familienstruktur, und kommen an, im Jetzt, in der Ewigkeit!

Übernehmen wir für uns selbst die Verantwortung, werden wir spüren, wie wir uns aus dem Rad des Irdischen in die Stille unseres astralen Seins erheben, und mit unserem Astralkörper jede irdische Struktur beleuchten können, die noch an uns klammert und uns von unserem Wachstum entfernen möchte. Oft haben wir in unserer Umgebung, Familien… gegenteilige, dunkle Strukturen, die uns begegnen, damit wir uns ihnen stellen, sie nicht mehr annehmen und uns von ihnen beeinflussen lassen, sondern sie vollkommen wertfrei betrachten, als das, was sie sind, als vorgegebene Muster und Szenarien einer Scheinwelt, die niemand wirklich selbst ist. Erinnern wir uns an unsere innere Sonne, ihre wärmenden und nährenden Strahlen, die uns mit ihrer Liebe ein zu Hause in uns selbst schenken, dann hat diese äußere Scheinwelt keinen Zugriff mehr auf unseren gesamten Wahrnehmungsschatz und wir können uns ganz entspannt in uns wohl fühlen und diese Reise der Erde begleiten, zurück in ihre ursprüngliche göttliche Seinsform, erschaffen aus dem reinen Liebeslicht.

Lotusblume

Von Herzen wünsche ich dir liebe Lichtseele, eine strahlende Woche, die dich mit deiner wundervollen inneren Sonne in dir vereint und dir das Vertrauen in deine Wahrnehmungen zurück bringt, das du von dir abgespalten hattest. Verbinde dich immer wieder in Augenblicken, in denen das Kopf-Chaos sehr präsent ist, mit deiner inneren Sonne. Spüre ihre Wärme, ihr reine Liebe und ihre Leichtigkeit und löse dich von Schwere, Schuld und Sinnlosigkeit, dies sind nur Illusionen. Spüre deine wahre Lichtheimat in dir, lasse sie erblühen und Früchte tragen, von denen du dich ernähren kannst, Kraft schöpfen und dich aus allen irdischen Strukturen, Systemen und Formen lösen kannst. Du bist eine göttliche Seele und wirst werden wer du immer schon gewesen bist, reines Licht der Liebe!

 
SonnenstrahlenIn reiner Liebe und in ewiger Verbundenheit von den Sternen, eure Sonmia.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*