„S e e l e n – L i c h t – F r e q u e n z“ der Woche 3.10 bis 9.10.22

„A  u  f  b  r  u  c  h    i  n    d  i  eKosmosE  W  I  G  K  E  I  T“

Liebe Lichtseelen,

eine neue wundersame Woche umarmt unsere Seele mit einer hoch schwingenden Lichtfrequenz, die uns in bewusst erfahrenen Momenten, ein tiefes Gefühl der Erfüllung und Glückseligkeit schenkt und ein klares Wissen, dass der „Aufbruch in die Ewigkeit“ nun begonnen hat und wir diesen besonderen Heilprozess der Menschheit mit unserem Hier-Sein begleiten und verwandeln können und dürfen. In einem ewigen Sein verschmelzen alle unsere Anteile, die wir von uns getrennt und abgespalten hatten (damit wir hier auf diesem Planeten unsere eigenen Erfahrungen in einem menschlichen Sein machen können) und als Schattenaspekte unseres Selbst mit in diese irdische Ebene gebracht haben, und verschmelzen mit der göttlichen Quelle allen Seins. Wir waren nie getrennt oder gespalten, dies sind nur Vorstellungen, übernommene Glaubenssätze und alte Gelübde, die unserem Verstand dienen, damit es für ihn leichter ist, zu verstehen und einzuordnen und für das Ego, damit es sich den Menschen als Untertan machen konnte.

Doch, wenn wir anerkennen, dass nie eine Trennung statt gefunden hat, spüren wir durch uns eine lichtvolle und wunderschöne Welle eines ewigen Seins, die uns mit unserem Seelenlicht wieder vereint!

Oft löst es in uns tiefe Ängste aus, die wir mit uns tragen, die uns in unserem Unterbewusstsein blockieren und hemmen, wenn wir es wagen, und (ver-)trauen, einen Schritt aus einer manipulierten Gesellschaft in eine freie und leichte und unbeschwerte Welt zu gehen, wenn wir wissen oder uns bewusst wird oder wir es immer mehr begreifen, dass wir immer sind, dass wir ewige göttliche Lichtwesen sind. Die gespeicherten negativen Szenarien in unserem irdischen System, die in den verschiedenen Glaubensrichtungen vorherrschen und auf der Erde (noch) die Macht haben, was uns in einem Leben danach erwartet, wenn es denn überhaupt ein danach gibt… sind nur reine Illusion, die die Menschheit in einem Irr – Glauben gelassen hat, sie hätten nur dieses eine Leben. Diese Vorstellung, diese Warteschleife erzeugt in den Menschen einen ständigen inneren Kampf, gegen sich selbst und auch gegen andere, der nie enden möchte und löst eine unterschwellige, sich immer wiederholende Stresssituation aus, die uns dazu antreibt, immer mehr zu machen, mehr haben zu müssen, besser/schneller/weiter zu sein als andere, oder je nachdem, in welchen Bereichen wir uns klein und wertlos fühlen.

Unsere eigenen unterdrückten Schattenseiten, die uns antreiben und uns in der Gesellschaft gespiegelt werden, helfen uns, aus diesem Rad der Zeit, aus dieser Schein- und Maskenwelt auszusteigen und unseren eigenen Weg, gegen den Strom zu gehen, wenn wir unseren unterdrückten Gefühlen mit Achtung und Respekt begegnen. Es sind die Anteile, die in einer Schein-Heil-welt, wie sie hier noch gelebt wird, nicht gesehen werden möchten. Jede Seele, die es wagt, diese Seiten an die Oberfläche zu bringen, spürt, dass sie oft ein Alleingänger ist, dem dieser Zwang eines vorgegebenen Musters nicht möglich ist, sich darauf einzulassen, es weiterhin zu leben und sich daran anzupassen, sondern dass durch eine tiefe innere Kraft, die die Seele in ihrem Herzen trägt, die Kraft der reinen Liebe, ein neues Mensch-Sein erschaffen wird. Ein neues Sein, dass in Verbindung mit anderen ähnlich schwingenden Seelen, eine Spaltung bewirkt, die alles Alte, Unterdrückte und Nicht-Gelebte, jegliche Trugbilder und Erniedrigungen, die die Menschenseelen so lange durchlebt haben, zurück ins Licht führt und jetzt nicht mehr geheim gehalten werden kann. 

Dies scheint im Moment ins Gegenteil zu entgleisen, doch nur für unseren Verstand. Je mehr wir auf unser Gefühl vertrauen, spüren wir, dass es nur Übergangsphasen sind, die wir durchleben, die uns wach rütteln, damit wir uns dagegen stellen und wir aus unserer Trägheit und aus unserer Sinnlosigkeit heraus kommen und uns zeigen. Öffnen wir uns für unsere Bedürfnisse, die uns mit unserem wahrhaftigen Sein vereinen, erkennen wir, wie schön und einfach es ist, einfach nur zu sein, ohne Zwang, etwas mit machen zu müssen, was uns von unserem inneren Herzklang entfernt. Wir dürfen den göttlichen Impulsen des Augenblicks als göttlichen Aspekt der bedingungslosen Liebe, in uns aufnehmen, in uns wirksam werden lassen und ihm, durch unser Licht-sein zum Ausdruck bringen. Dies erfordert Übung, Ausdauer und Vertrauen in unsere Licht-Seele, unseren Verstand immer weniger Raum und Aufmerksamkeit zu geben, alte Muster und Gewohnheiten los zu lassen und unser eigenes System zu entrümpeln 🙂 und unser Leben auf eine höhere Ebene zu tragen, unserem Hier-Sein Flügel der Lebendigkeit wachsen zu lassen und in einem Herz erfüllten Austausch mit anderen Seelen, mit unserer Lichtfamilie zu gehen. Denn hier, im Augenblick ist das wahre und ewige Leben!

„Die Seelen, die dies hier lesen, wissen, dass es ein danach gibt und es auch ein davor gegebenen hat und alles eine Einheit ist.“ 

Spirale

Von Herzen wünsche ich dir liebe Lichtseele, ein Woche, die dich bis ans Ende deiner Zeit führt und dich aus den irdischen Verstrickungen in deine wahre göttliche Essens zurück begleitet, die du immer bist. Dein göttlicher Lichtfunke strahlt in deinem Herzen. Lade ihn in dein Leben ein, in Augenblicke deines Alltags-Bewusstseins, in denen du dich verloren fühlst und getrennt von der Quelle. Lass dich von deinem Licht bereichern. Es ist deine Kraft, die dich neu erschaffen kann und alles, was dir in deinem Leben begegnet, mit den inneren Augen deiner Seele betrachten lernt. Begib dich immer wieder auf den Heimweg, wenn du dich von dir zu weit entfernt hast und die Ängste dich einnehmen wollen. In dir, in deinem Herzlicht bist du ewig, und hier fühlst du dich eins mit dir und allem, was ist, mit allem was du erlebt hast und mit allem, was du erleben wirst. Löse dich aus den Fängen der Illusion und stell dir einen Adler vor, der alles von einer höheren Perspektive betrachtet und weiß, dass es kein scheitern gibt. Es sind alles nur menschliche Erfahrungen, die du selbst bestimmen kannst, ohne dich für irgendetwas, was du bist, bewerten musst und dich dadurch abwertest. Jede Seele hat ihre ganz besondere Aufgabe und ist nie alleine auf ihrem Weg. Alle Wesen sind gleichwertig und sind immer mit dem gleichen göttlichen Lichtstrom verbunden, der durch sie wirkt und sich durch ihr Sein zum Ausdruck bringt. Alles, was wir sind, alles, was du bist, ist ein göttlicher Aspekt deiner Selbst, deines ewigen Seins. Habe den Mut und breche deine Muster der Gewohnheit auf und fliege mit deinen Lichtflügeln in dein neues Leben und sieh die Erde mit den Augen der reinen und bedingungslosen Liebe, dann verliert alles Negative und Niedere die Macht über dich, da du dich entschieden hast, aus diesem Spiel der Erniedrigung und Manipulation auszusteigen und dich für dein Leben in Freiheit entschieden hast. Komme an im ewigen Sein!


SpiraleIn  reiner  Liebe  und  in  ewiger  Verbundenheit  von  den  Sternen,  eure  Sonmia.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*